Abteilungen
Einsätze
Fahrzeuge/Ausstattung
Wache 87
Informationen
Mitglied werden
Geschichte
Service
Kontakt
Impressum / Datenschutz
 

Letzte Aktualisierung:
08. Dezember 2018

 


... und hier geht´s zur




Toilettenwagen mieten!







   

Grüß Gott und herzlich willkommen
auf der Internetseite der Freiwilligen Feuerwehr Speikern

 


Unsere nächsten Termine:

Freitag 14.12.2018 18:30 Uhr Monatsübung UVV - Jahresabschluss
Donnerstag 20.12.2018 18:00 Uhr Weihnachtsfeier der Jugendfeuerwehr
Freitag 21.12.2018 18:00 Uhr Wintersonnwendfeier am Feuerwehrhaus


 


Aktuelle Meldungen:

Drei neue Atemschutzgeräteträger bei der Feuerwehr Speikern

In der Zeit vom 15. Oktober bis 03. Dezember 2018 nahmen Nina Brückner, Cindy Kraft und Fabian Wölfel zusammen mit mehreren Teilnehmern aus dem Dienstbezitk 2 am Herbstlehrgang für Atemschutzgeräteträger teil.

Der Lehrgang fand dabei an den Standorten Röthenbach und Rückersdorf statt. Die Feuerwehr Speikern hat somit bereits 10 aktive Atemschutzgeräteträger in ihren Reihen.

Zum Bericht bitte hier klicken!



Jugendfeuerwehr und BRK-Bereitschaftsjugend übten zusammen

Zur Stärkung der Teamarbeit der Rettungsorganisationen schon bei den Kleinsten übten die neu gegründete BRK-Bereitschaftsjugend aus Lauf zusammen mit den Jugendfeuerwehren aus Speikern und Kersbach/Weißenbach.

Mit dem Stichwort „Mehrere Personen vermisst“ wurde die Feuerwehren Speikern und Kersbach/Weißenbach und die BRK-Bereitschaft am Abend nach Speikern zum Parkplatz des Archäologischen Wanderweges alarmiert. Organisiert wurde die Übung von Bereistschaftsjugendleiter Fabian Wölfel.

Zum Bericht bitte hier klicken!



Einsatz: Brand auf der Wolfshöhe in Rollhofen

Dank des schnellen Eingreifens der umliegenden Feuerwehren konnte ein Brand im Außenbereich einer Brauerei auf der Wolfshöhe schnell gelöscht werden. Ein Übergreifen auf das Gebäude wurde verhindert.

Nicht verhindert werden konnte der Raucheintritt in das angrenzende Sudhaus der Brauerei. Das Feuer vernichtete mehrere Holz- und Metallfässer.

Zum Bericht bitte hier klicken!



Zum Berichtsarchiv bitte hier klicken!